Dinkel-Laibchen

Zutaten:

    • 50 Gramm Apfel- oder Orangensaft
    • 450 Gramm Wasser (Zimmertemperatur)
    • 5 Gramm Bio-Hefe
    • 10 Gramm Aromamalz (optional)
    • 5 Gramm Ahornsirup
    • 150 Gramm Dinkelmehl Type 1050
    • 580 Gramm Dinkelmehl Type 630
    • 15 Gramm Salz
    • Prise Liebe

Zubereitung:

  • Saft, Wasser, Hefe, Ahornsirup, Aromamalz und 150 Gramm Dinkelmehl Type 1050 gut vermischen (Thermomix - 30 Sekunden / Stufe 4) und 30 Minuten ruhen lassen
  • restliche Zutaten dazugeben und 5 Minuten (Thermomix - 4 Minuten/Knetstufe) zu einem weichen Teig verkneten
  • den Teig in einer verschlossenen Schüssel 40 Minuten bei Zimmertemperatur reifen lassen

  • mit nassen Händen oder einem Schaber den Teig mehrmals ziehen und falten
  • diesen Vorgang am besten noch mindestens 2 Mal wiederholen
  • nach dem letzten Ziehen und Falten den Teig verschließen um im Kühlschrank mindestens 12 Stunden reifen lassen

  • Stoneware Plus in den Backofen auf die unterste Schiene setzen und auf 260°C ca. 15-20 Minuten vorheizen
  • in dieser Zeit den Teig auf die gut bemehlte Teigunterlage geben, oben ebenfalls bemehlen und mit leichtem Druck mit den Händen flach andrücken (ca. 4 cm)

  • anschließend in 6-12 Stücke abstechen

  • und auf die vorgeheizte Stoneware geben
  • ein Schuss kaltes Wasser auf den Backofenboden geben
  • Brötchen 15 Minuten bei 250°C backen
  • anschließend die Backofentür kurz öffnen um den Dampf rauszulassen und die Temperatur auf 230°C senken

  • die Brötchen dann ca. 10-15 Minuten knusprig ausbacken

  • die Laibchen auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen und servieren

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Andere Rezepte

Vollkorn-Tortillas aus der Edelstahlpfanne von Pampered Chef

Zum Rezept

Dinkel-Vollkorn-Ecken

Zum Rezept

Chicken-Vegetable aus der Wok-Pan (mit Video)

Zum Rezept

Gusseiserne Pfannen: Tipps und Gebrauchshinweise

Zum Rezept
"