Dinkel-Laibchen

Zutaten:

    • 50 Gramm Apfel- oder Orangensaft
    • 450 Gramm Wasser (Zimmertemperatur)
    • 5 Gramm Bio-Hefe
    • 10 Gramm Aromamalz (optional)
    • 5 Gramm Ahornsirup
    • 150 Gramm Dinkelmehl Type 1050
    • 580 Gramm Dinkelmehl Type 630
    • 15 Gramm Salz
    • Prise Liebe

Zubereitung:

  • Saft, Wasser, Hefe, Ahornsirup, Aromamalz und 150 Gramm Dinkelmehl Type 1050 gut vermischen (Thermomix - 30 Sekunden / Stufe 4) und 30 Minuten ruhen lassen
  • restliche Zutaten dazugeben und 5 Minuten (Thermomix - 4 Minuten/Knetstufe) zu einem weichen Teig verkneten
  • den Teig in einer verschlossenen Schüssel 40 Minuten bei Zimmertemperatur reifen lassen

  • mit nassen Händen oder einem Schaber den Teig mehrmals ziehen und falten
  • diesen Vorgang am besten noch mindestens 2 Mal wiederholen
  • nach dem letzten Ziehen und Falten den Teig verschließen um im Kühlschrank mindestens 12 Stunden reifen lassen

  • Stoneware Plus in den Backofen auf die unterste Schiene setzen und auf 260°C ca. 15-20 Minuten vorheizen
  • in dieser Zeit den Teig auf die gut bemehlte Teigunterlage geben, oben ebenfalls bemehlen und mit leichtem Druck mit den Händen flach andrücken (ca. 4 cm)

  • anschließend in 6-12 Stücke abstechen

  • und auf die vorgeheizte Stoneware geben
  • ein Schuss kaltes Wasser auf den Backofenboden geben
  • Brötchen 15 Minuten bei 250°C backen
  • anschließend die Backofentür kurz öffnen um den Dampf rauszulassen und die Temperatur auf 230°C senken

  • die Brötchen dann ca. 10-15 Minuten knusprig ausbacken

  • die Laibchen auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen und servieren

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Andere Rezepte

Pumpkin Bowl mit Brokkomole (mit Video)

Zum Rezept

Crumble ohne Reue (mit Video)

Zum Rezept

Dinkel-Vollkorn-Toastbrot

Zum Rezept

Veganer Nuss-Strietzel

Zum Rezept
"