Dinkel-Pfannenpita

Zutaten:

    • 100 Gramm Milch oder Buttermilch
    • 250 Gramm Wasser
    • 20 Gramm Hefe
    • 10 Gramm Honig
    • 30 Gramm Olivenöl
    • 500 Gramm Dinkelmehl Type 630
    • 10 Gramm Salz

Zubereitung:

Vorteig aus Milch, Hefe, Honig und 3-4 Esslöffel Mehl (aus der Gesamtmenge) klumpen frei anrühren und verschlossen ca. 20-30 Minuten, bis die Maße sich mindestens verdoppelt hat, reifen lassen. Anschließend Vorteig und restliche Zutaten zu einem weichen Teig verkneten.

THERMOMIX ZUBEREITUNG: Milch, Hefe, Honig und 3-4 Esslöffel Mehl aus der Gesamtmenge in den Mixtopf geben und 1 Min/37*/Stufe 3 verrühren. Im Mixtopf ca. 20-30 Minuten reifen lassen bis die Masse sich mindestens verdoppelt hat. Anschließend alle Zutaten in den Mixtopf geben und 4 Minuten/Knetstufe zu einem weichen Teig verkneten. Den Teig in eine leicht geölte Schüssel geben und ca. zwei Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen - in der Zeit Teig zwei, mindestens einmal falten. Wenn du die Gehzeit verkürzen möchtest, dann stelle den Teig in den Backofen/Mikrowelle und ein Gefäß mit kochend heißem Wasser daneben ( das Gerät bleibt aus!)

Teig auf leicht bemehle Teigunterlage geben und in etwa 8-9 Teile abstechen (je nach Pfannengröße)

Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Die Teiglinge nacheinander unmittelbar vor dem Backen mit einer Dicke von ca. 0,5cm ausrollen und in die Pfanne geben und ausbacken.

Während des Backens den Fladen immer wieder umdrehen, so wird das Brot fluffiger.

Wenn sich beim Backen große Luftblasen bilden, hast du alles richtig gemacht !

TIPPS UND VARIATIONEN:

📍 Du kannst auch Kräuter und Gewürze in den Teig verkneten

📍 Dieser Teig lässt sich gut 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren

📍 Verwende 5 Gramm Hefe und lasse dein Teig im Kühlschrank reifen, so sind die Brote besser bekömmlich

📍 Dieser Teig eignet sich auch für eine Pizza - American Art mit dickem fluffigen Boden

Andere Rezepte

Dinkel-Vollkorn Kastenbrot (mit Video)

Zum Rezept

Gefüllter “Surprise” Kürbis

Zum Rezept

Haferbrötchen mit Skyr

Zum Rezept

Pflaumen Praliné (mit Video)

Zum Rezept
"