Dinkel-Sauerteig Brot

Zutaten:

    • STARTER:
    • 100 Gramm warmes Wasser
    • 50 Gramm aktiver Sauerteig ( Roggen oder Dinkel)
    • 100 Gramm Dinkelmehl Type 1050
    • BRÜHSTÜCK:
    • 10 Gramm geschälte Hanfsamen
    • 100 Gramm Dinkelschrott
    • 150 Gramm kochend heißes Wasser
    • HAUPTTEIG:
    • Starter
    • Brühstück
    • 200 Gramm Wasser
    • 50 Gramm Milch
    • 380 Gramm Dinkelmehl Type 812
    • 13 Gramm Salz

Zubereitung:

  • Starter: das warme Wasser mit dem Sauerteig und Mehl gut vermischen und ca. 12 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen
  • Brühstück: Dinkelschrott und Hanfsamen mit kochendem Wasser übergießen, schnell verrühren und ca. 12 Stunden im Kühlschrank stehen lassen

  • Hauptteig: Starter, Brühstück, Wasser und Milch in einer Schüssel vermischen
  • restliche Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig gute 10 Minuten verkneten

  • versuche hier kein Mehl mehr hinzunehmen ( lieber die Hände etwas befeuchten)
  • der Teig ist zwar klebrig aber je mehr du es knetest - und auch mal gegen die Arbeitsfläche schlägst- verändert sich die Struktur des Teiges und es wird elastischer

  • Zubereitung im Thermomix: alle Zutaten in den Mixtopf geben und 30 Sekunden/Stufe 4 vermischen
  • anschließend 8 Minuten/Knetstufe

  • Teig dann ca. 3 Stunden ruhen lassen und zwischendurch mit den nassen Händen, mindestens 2 mal dehnen und falten
  • das Volumen des Teiges soll sich mindestens 2-fach vergrößern

Fertigstellung und Ausbacken:

  • den Backofen mit dem großen gusseisernen Topf auf 250°C Ober/Unterhitze ca. 20 Minuten vorheizen (den Topf stelle ich auf die zweite Schiene)
  • den luftigen Teig auf die gut mit Dinkelmehl Type 1050 bemehlte Teigunterlage geben und ohne Druck wie ein Umschlag falten
  • gut bemehlen und mit dem Schluss nach oben in den heißen Topf rein geben

  • mit dem Deckel verschließen und 50 Minuten backen

  • das Brot hat eine extra knusprige Kruste und durch Milch im Teig tolle fluffige Krume

  • dadurch, dass die Menge des Wassers und Mehl fast die gleiche ist, bleibt das Brot lange saftig und frisch

Andere Rezepte

Körner Kissen: kleine knusprige und lockere Körner-Dinkel-Brötchen

Zum Rezept

Warmer Kartoffelsalat / Vegan

Zum Rezept

Dinkel-Roggen-Brötchen mit Lievito Madre und Kühlschrank Gare

Zum Rezept

Dinkel-Vollkorn Kastenbrot (mit Video)

Zum Rezept
"