Dinkel-Vollkorn Kastenbrot (mit Video)

Zutaten:

    • 400 Gramm lauwarmes Wasser
    • 500 Gramm Dinkel fein gemahlen oder Dinkelvollkornmehl
    • 10-12 Gramm Salz
    • 5 Gramm Hefe
    • 30 Gramm Leinsamenöl (oder auch ein anderes Pflanzenöl)

Zubereitung:

Ich habe zu diesem Rezept ein Video aufgenommen:

Mehl in eine große Schüssel geben. Das Wasser in zwei Gefäße aufteilen und in einem Gefäß die Hefe auflösen, in dem anderen das Salz. Beide Gefäße Wasser mit dem Öl zu dem Mehl geben und mit der Hand alles gut vermengen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie oder einer Haube bedeckt ca. 40-60 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen.

Dann den Teig mit der nassen Hand ziehen und falten - einfach den Teig vom Rand zur Mitte ziehen. Diesen Vorgang 3, am besten 4 mal in 40-60 Minütlichem Abstand wiederholen. Die Struktur des Teiges wird sich von mal zu mal verändern - es wird geschmeidiger und man kann dabei praktisch zuschauen wie ein stabiler Teig Gerüst entsteht.

Anschließend die Schüssel über Nacht, maximal 24 Stunden im Kühlschrank reifen lassen.

Den Teig nach der Reifezeit in den geölten und bemehlten Zauberkasten vorsichtig, ohne den Sauerstoff, der sich gebildet hat rauszudrücken, geben. In den kalten Ofen auf den Rost, unterste Schiene geben und bei 200 Grad 60 Minuten ausbacken

TIPPS:

  • 📌 Wenn du den Zauberkasten mit der kleinen Ofenhexe verschließt, dann erhöhe die Temperatur auf 240 Grad, die Backzeit bleibt wie gehabt
  • 📌 Wenn du eine starke Kruste magst - die Temperatur nach 30 Minuten um 20 Grad reduzieren und dann 20 Minuten länger backen
  • 📌 Dadurch, dass der Teig lange kalte Führung hat, wird die im Getreide vorhandene Phytinsäure* abgebaut, so dass alle Mineralstoffe aus dem Korn deinem Körper zu Verfügung stehen und gut aufgenommen werden können
* PHYTINSÄURE GEHÖRT ZU DEN BIOAKTIVEN SUBSTANZEN. SIE DIENT IN PFLANZEN WIE HÜLSENFRÜCHTEN, GETREIDE UND ÖLSAATEN ALS SPEICHER FÜR PHOSPHAT UND KATIONEN, DIE DER KEIMLING ZUM WACHSTUM BENÖTIGT. AUFGRUND IHRER KOMPLEXBILDENDEN EIGENSCHAFTEN KANN SIE VOM MENSCHEN MIT DER NAHRUNG AUFGENOMMENE MINERALSTOFFE WIE CALIUM, MAGNESIUM, EISEN UND ZINK IN MAGEN UND DARM UNLÖSLICH BINDEN, SO DASS DIESE DEM KÖRPER REICHT MEHR ZU VERFÜGUNG STEHEN.

Andere Rezepte

Vegane Bowl mit Pilzen, Dinkel und knusprigen Tofu

Zum Rezept

Haferbrötchen mit Skyr

Zum Rezept

Dinkel-Mischbrot „Deluxe“

Zum Rezept

Perfekte Leinsamen-Brötchen

Zum Rezept
"