Perfekte Leinsamen-Brötchen

Sehr aromatische, fluffige und leckere Brötchen. Bleiben lange saftig und lecker!

Zutaten:

    • BRÜHSTÜCK:
    • 50 Gramm geschrotete Leinsamen
    • 150 Gramm Dinkelmehl Type 1050
    • 350 Gramm kochend heißes Wasser
    • HAUPTTEIG:
    • 3-6 Gramm Hefe (je nach Gehzeit)
    • 50 Gramm Apfelsaft naturtrüb
    • 150 Gramm Wasser
    • 1 Teelöffel Ahornsirup
    • 50 Gramm Roggenmehl 1150
    • 450 Gramm Dinkelmehl Type 630
    • 15 Gramm Leinsamenöl (Alternativ Olivenöl)
    • 15 Gramm Salz

Zubereitung:

Schau Dir hierzu ein kurzes YouTube-Video von mir an:

  • die Brühstück-Zutaten gut vermengen, auskühlen und für ca. 6-8 Stunden im Kühlschrank reifen lassen
  • Brühstück mit Apfelsaft, Wasser, Hefe und Ahornsirup gut vermischen
  • Roggenvollkornmehl, Dinkelmehl, Salz und Öl dazugeben und zu einem weichen Teig ca. 5 Minuten lang verkneten
  • den Teig für eine Stunde locker verschlossen stehen lassen

Zubereitung Thermomix:

  • für das Brühstück Leinsamen, Mehl und kochend heißes Wasser in den Mixtopf geben und 20 Sekunden/Stufe 5 vermischen
  • das Brühstück umfüllen, verschließen und auskühlen lassen
  • für ca. 6-8 Stunden im Kühlschrank reifen lassen
  • dann das Brühstück in den Mixtopf geben
  • Apfelsaft, Wasser, Ahornsirup und Hefe in den Mixtopf geben und 60 Sekunden/Stufe 3 verrühren
  • anschließend die restlichen Zutaten dazugeben und 3 Minuten lang zu einem weichen Teig verkneten
  • den Teig im Mixtopf ca. 1 Stunde anspringen lassen
  • in eine große Schüssel umfüllen
  • anschließend den Teig mit nassen Händen etwas ziehen und falten

  • nochmal für 60-90 Minuten entspannen lassen und wieder etwas ziehen und falten
  • man kann diesen Vorgang noch einmal durchführen - dies ist aber nicht zwingend notwendig

Fertigstellung und Backen:

  • Stoneware Plus auf das Rost, unterste Schiene geben und ca. 15-20 Minuten auf 260°C vorheizen
  • den Teig auf die leicht bemehlte Teigunterlage geben

  • und in 10-12 Stücke abstechen

  • mit leichtem Druck in eine beliebige Form bringen

  • die Teiglinge bemehlen und ca. 20-30 Minuten entspannen lassen

  • anschließend auf die vorgeheizte Stoneware Plus geben und etwas Wasser auf den Backofenboden geben
  • Backofen zügig verschließen, die Temperatur auf 250°C senken und 15 Minuten lang backen
  • dann die Backofentür kurz öffnen um den Dampf auszulassen, die Temperatur auf 230°C senken und weitere 10 Minuten lang knusprig ausbacken

Tipp:

  • Wenn du eine weichere Kruste bevorzugst, dann lasse die Tür die ganze Backzeit über geschlossen, so bleibt die Feuchtigkeit im Backrohr und die Brötchen bekommen eine weichere, aber dennoch knusprige Kruste

  • wenn 3 Gramm Hefe verwendet wurden: den Teig für mindestens 24, maximal 72 Stunden im Kühlschrank reifen lassen
  • wenn 6 Gramm Hefe verwendet wurden: 12 Stunden bei Raumtemperatur oder 24 im Kühlschrank reifen lassen

Guten Appetit !

Andere Rezepte

Blumenkohl-Pfanne

Zum Rezept

Vegane Crêpes

Zum Rezept

Reines Körnerbrot (mit Video)

Zum Rezept

Körner Kissen: kleine knusprige und lockere Körner-Dinkel-Brötchen

Zum Rezept
"