Vegane Kirsch-Blondies vom Ofenzauberer

Zutaten:

    • 200 Gramm vegane Butter
    • 150 Gramm Rohrohrzucker
    • 2 Teelöffel Vanille Extrakt
    • 2 Leinsamen-Eier oder Ei-Ersatz (siehe Tipps)
    • 250 Gramm Dinkelmehl Type 630
    • 2 Teelöffel Backpulver
    • 1/2 Teelöffel Salz
    • 300 Gramm TK Kirschen
    • 1 Esslöffel Maisstärke

Zubereitung:

  • Backofen auf 170°C Umluft vorheizen
  • den Ofenzauberer mit Pflanzenöl einfetten

  • Mehl, Backpulver und Salz in die Nixe geben und vermischen
  • Butter schmelzen und mit Zucker gut vermengen
  • die Leinsamen-Eier oder Eiersatz und die Butter-Zuckermischung in die Nixe zur Mehlmischung hinzugeben und kräftig, aber kurz, zu einer homogenen und dickflüssigen Masse vermischen

  • die Masse in den gefetteten Ofenzauberer geben
  • tiefgefrorene Kirschen mit Maisstärke vermischen und auf dem Teig verteilen

  • den Kuchen in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 40-45 Minuten lang backen
  • anschließend die Blondies aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen

Tipps:

  • für die Leinsamen-Eier vermische pro Ei: 1 Esslöffel gemahlene Leinsamen mit 3 Esslöffeln heißem Wasser und lasse anschließend die Masse ca. 10 Minuten lang quellen
  • wenn du einen Ei-Ersatz von zum Beispiel BIOVEGAN verwendest, bereite 2 „Eier“ nach der Anleitung vor

  • Du kannst die Blondies auch mit Äpfeln, Nüssen und Zimt oder anderem Obst bzw. mit verschiedenen Beeren backen
  • Du kannst den Kuchen, wie ich es gemacht habe, vor dem Backen mit ca. 100 Gramm Mandelblättchen bestreuen

Andere Rezepte

Baguette einfach

Zum Rezept

Rindergulasch süß-sauer

Zum Rezept

Vegane Crêpes

Zum Rezept

Popcorn aus dem Wok von Pampered Chef (mit Video)

Zum Rezept
"