Veganer Zitronen-Kuchen

Zutaten:

    • 380 Gramm Dinkelmehl Type 630
    • 15 Gramm Weinsteinbackpulver
    • 1 Teelöffel Vanille Zucker
    • 200 Gramm Rohrohzucker
    • 1 Esslöffel Zitronenabrieb
    • 3 Esslöffel Zitronensaft frisch gepresst
    • 240 Gramm Geruchsneutrales Rapsöl
    • 270 Gramm Mandelmilch
    • 50 Gramm Schokotropfen Zartbitter (optional)
    • Prise Liebe
    • AUßERDEM FÜR DEN ZUCKERGUSS:
    • ca. 60 Gramm Puderzucker
    • etwas Zitronensaft
    • etwas Mandelstifte oder Mandelblättchen zum Dekorieren

Zubereitung:

  • Gugelhupfform oder eine andere ( Ø 23-26 / ca. 2,8 Liter) fetten
  • Backofen auf 170°C/Umluft vorheizen
  • alle trockenen Zutaten vermischen, restliche Kuchenzutaten dazugeben und kurz gut vermischen
  • Wichtig: nicht zu lange rühren!!!
  • anschließend die Schokotropfen unterrühren und den Teig in die vorbereitete Form gießen
  • den Kuchen in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 40 Minuten backen

  • ca. 30 Minuten auskühlen lassen und aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen

  • für den Guss Puderzucker und Zitronensaft gut vermengen und über den Kuchen gießen und mit Mandeln dekorieren

  • Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Andere Rezepte

Veganer Nuss-Strietzel

Zum Rezept

Schnelle Risotto-Wokpfanne

Zum Rezept

Körnerstücke alias Knäckebrot

Zum Rezept

Goldene Milchpulver und Kurkuma-Latte

Zum Rezept
"