Zitronen-Törtchen mit Füllung und einer Creme-Haube

Zutaten:

    • MUFFINS:
    • 3 Eier
    • 200 Gramm Schmand
    • 100 Gramm Butter geschmolzen
    • 2 Esslöffel Zitronensaft
    • 1 Esslöffel Zitronenabrieb
    • 200 Gramm Dinkelmehl Type 630
    • 1/4 Teelöffel Salz
    • 120-140 Gramm Rohrohzucker
    • Vanille Extrakt nach Geschmack
    • 1 Teelöffel Backpulver
    • 1 Teelöffel Backnatron
    • KONFITÜRE:
    • 200 Gramm TK Beeren nach Geschmack
    • ca. 50 Gramm Rohrohzucker je nach Beeren und Geschmack
    • 1 Esslöffel Maisstärke ( keine Kartoffelstärke)
    • 2 Esslöffel Wasser
    • CREME (ALLE ZUTATEN SOLLEN KÜHLSCHRANK KALT SEIN!):
    • 250 Gramm Mascarpone
    • 150 Gramm Sahne
    • 50 Gramm Rohrohr-Puderzucker
    • 2 Esslöffel Zitronensaft
    • Prise Salz

Zubereitung:

Zubereitung Muffins:

  • Mehl, Backpulver, Backnatron und den Salz vermischen
  • Eier, Schmand, Vanille Extrakt, Butter, Zucker, Zitronensaft und den Abrieb mit einem Schneebesen gut verrühren - die Masse muss nicht aufgeschlagen werden, lediglich gut schaumig verrühren
  • trockene Zutaten in die Eiermasse untermischen - nicht zu lange den Teig rühren, der Teig soll fluffig und luftig bleiben
  • Backofen auf 165°C / Umluft vorheizen
  • Mulden der Muffinform ausfetten oder die Papierförmchen rein legen
  • Teig mit großem Portionierer auf zwölf Mulden verteilen

  • auf den Rost, mittlere Schiene, setzen und ca. 25-30 Minuten, je nach Ofen, backen
  • nach der Backzeit den Backofen ausmachen und den Rost ausfahren - die Küchlein dann 5 Minuten ruhen lassen, anschließend raus nehmen und komplett auskühlen lassen

Zubereitung Konfitüre:

  • TK Beeren und Zucker in einen Topf geben und kurz aufkochen
  • Maisstärke mit Wasser vermischen und zu den Beeren in den Topf unter Rühren einmischen und 2-3 Minuten köcheln
  • Konfitüre abdecken und auskühlen lassen

Zubereitung Creme:

  • ALLE ZUTATEN SOLLEN KÜHLSCHRANK KALT SEIN!
  • alle Zutaten mit dem Mixer (Rührstäbe) in einer Schüssel zuerst bei niedriger, danach bei hoher Geschwindigkeit zu einer luftigen, festen Masse aufschlagen - es kann je nach Leistung 4-6 Minuten dauern. Die Masse wird erstmal flüssig und nach und nach wird sie fest und luftig

Fertigstellung:

  • die Mitte der Muffins mit dem kleinen Schälmesser ausschneiden - ca. 2/3 der Tiefe - und mit Konfitüre füllen - ich mache es gerne mit dem Spritzbeutel oder der Garnierspritze
  • die Mascarpone-Creme in den Spritzbeutel bzw. Garnierspritze geben und die Törtchen dekorieren

Andere Rezepte

Müsli-Riegel aus dem Snack-Maker von Pampered Chef (mit Video)

Zum Rezept

Pestolachs mit Süßkartoffel Pommes aus dem Grundset

Zum Rezept

Gemüse-Eintopf mit Polenta-Hackbällchen (mit Video)

Zum Rezept

Apfel-Kirsch-Kranz/Herz

Zum Rezept
"