Gefüllter “Surprise” Kürbis

auch Mikrowellen Kürbis oder Butter Cream genannt 🎃 Vegan, gesund und sehr lecker!
Eine neue Sorte, die mittlerweile zu meinen Favoriten gehört 👌 schmeckt sehr lecker und fein mild - erinnert mich etwas an Maronen und die Konsistenz ist ähnlich wie beim Hokkaido. Die Schale ist auch wie bei Hokkaido essbar. Aufgrund seiner Größe kann der Kürbis innerhalb von wenigen Minuten auch in der Mikrowelle zubereitet werden!

Zutaten:

    • 2-3 Mikrowellen Kürbisse
    • 1 Esslöffel Olivenöl
    • 1 Zwiebel
    • 1 Möhre
    • 1/2 Paprika
    • 50 Gramm Vegane Kochcreme
    • 1 Teelöffel Currypaste
    • 1/2 Teelöffel Salz
    • 1/4 Teelöffel Pfeffer
    • Prise Muskat
    • 1 Teelöffel Oregano
    • 2 Knoblauchzehen (optional)
    • 50 Gramm vorgekochten Reis
    • 50-100 Gramm Kichererbsen aus dem Glas oder selbst gekocht
    • 1 Esslöffel Hefeflocken

Zubereitung:

Hier ist ein 30-Sekunden Video zu diesem Rezept:

  • Kürbisdecke abschneiden, Kerne und faserige Anteile mit einem Löffel sauber ausschaben
  • ‼ hier kannst du die Kürbisse 6 Minuten bei 190°C oder 3 Minuten bei höchster Stufe in der Mikrowelle verbacken
  • das Gemüse für die Füllung waschen, putzen, schellen und klein schneiden

  • Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und Zwiebel, Möhren, Paprika und Knoblauch glasig anbraten

  • Kochcreme, Gewürze und die Currypaste unterrühren

  • Reis und Kichererbsen dazugeben (nach Wunsch alles etwas zerstampfen)

  • Hefeflocken untermischen und kurz aufkochen

  • die Kürbisse füllen und...

  • -wenn nicht vorgegart- 20 Minuten bei 190°C im Air Fryer backen

  • wenn vorgegart, dann reichen 10 Minuten aus -

  • ein Stäbchentest ist hier empfehlenswert, je nachdem wie bissfest du dein Kürbis magst ☺

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Andere Rezepte

Schokokuchen

Zum Rezept

Dinkel-Vollkorn Kastenbrot (mit Video)

Zum Rezept

Dinkel-Sauerteig Brot

Zum Rezept

Pflaumen Praliné (mit Video)

Zum Rezept
"