Gusseiserne Pfannen: Tipps und Gebrauchshinweise

Die Spülmaschine, Spülmittel und Scheuerschwämme werden nicht benötigt !

Ihre Gusseisenpfanne benötigt keine intensive Reinigung mit Spülmittel oder einem Scheuerschwamm. Dadurch geht die natürliche Schutzschicht der Pfanne verloren und sie würde anfälliger für Rost. Falls Ihre Pfanne doch einmal mit o.g. Mitteln gereinigt wurde, kann die natürliche Schutzschicht danach wieder durch ein Einbrennen hergestellt werden. Eine gut eingebrannte Gusseisenpfanne hat eine natürliche Antihaft-Eigenschaft und ist nach dem Braten sehr leicht zu reinigen.

Direkte Reinigung der Gusseisenpfanne nach Gebrauch. Die nachfolgenden Tipps gelten für alle Arten von Gusseisenpfannen und Gusseisentöpfe. Auch eine Bratpfanne oder Grillpfanne lässt sich leicht reinigen, wenn sie richtig eingebrannt wurde. Reinigen Sie Ihre Pfanne oder Ihren Gusseisentopf direkt nach dem Gebrauch gründlich mit warmem Wasser und wischen Sie das Gusseisen mit einem weichen Tuch aus.

Bei der Verwendung von kaltem Wasser auf noch heißem Gusseisen kann sich das Eisen verziehen, daher ist lauwarmes Wasser ideal. Die Pfanne könnte bei einem häufigen "Abschrecken" evtl. sonst nicht mehr plan auf dem Herd aufliegen und so die ideale Wärmeleiteigenschaft verlieren. Selbst nach langem Braten sind die Pfannen leicht zu reinigen.

Die Gusseisen Pfannen haben alle eine besonders feine Oberfläche, so dass Wasser und ein weicher Spüllappen die idealen Mittel für die Reinigung darstellen. Zum Schluss reiben Sie etwas Öl auf die Oberfläche und lagern Sie die Pfanne an einem trockenen Ort. Hervorragender Geschmack bei Speisen und Gargut. Durch die besondere Hitzeleitfähigkeit können Sie die Speisen auch nach dem garen lange in der Pfanne warm halten.

Zur Aufbewahrung sollten die Gusseisenpfannen und Gusseisentöpfe allerdings nicht verwendet werden.

Zutaten:

    • s. Rezepte

Zubereitung:

Entsprechende Rezepte stehen Dir hier in diesem Blog zur Verfügung!

Andere Rezepte

Popovers- Pfannkuchen aus dem Ofen

Zum Rezept

Veganer Nuss-Strietzel

Zum Rezept

Veganer „Thunfisch“-Aufstrich

Zum Rezept

Vegane Nuss-Koskos-Brownie (mit Video)

Zum Rezept
"