Rustikale Baguette-Brötchen (mit Video)

Zutaten:

    • ZUTATEN UND ZUBEREITUNG KOCHSTÜCK:
    • 50 Gramm Roggenmehl und 250 Gramm kochend heißes Wasser gut vermengen oder im TM 1min/Stufe 3
    • Bei Zimmertemperatur verschlossen mind. 8 Stunden reifen lassen
    • ZUTATEN UND ZUBEREITUNG TEIG:
    • Das Kochstück mit 150-170 Gramm Wasser gut vermengen
    • 10 Gramm Hefe und 10 Gramm Honig dazugeben und ebenfalls gut vermengen
    • 12 Gramm Salz
    • 200 Gramm Dinkelmehl Type 1050
    • 200 Gramm Dinkelmehl Type 630 dazugeben und ca. 4-5 Minuten gut verkneten
    • Außerdem: 20-30 Gramm Saaten

Zubereitung:

Rustikale Baguette-Brötchen mit Dinkel&Roggen

Diese leckere Brötchen werden mit einem Kochstück und Übernacht Gare zubereitet, dadurch sind die sehr saftig, aromatisch und gut bekömmlich. Die gelingen auch nicht geübten 😉 Da ich meine Brötchen am Morgen backe, so mache ich am Morgen vor dem Backtag das Kochstück fertig und am Abend vor dem Backtag den Teig. Wenn es dir so in deinen Zeitplan nicht passt und du deine Brötchen am Abend backen möchtest, so bereite dann dein Kochstück am Abend vor dem Backtag und am nächsten Morgen dann den Teig.
  • Hierzu ein kurzes YouTube-Video:

THERMOMIX ZUBEREITUNG: Kochstück und Wasser 1 Minute/Stufe 3 Hefe und Honig dazugeben 1 Minute/Stufe 3 Restliche Zutaten dazugeben und 5 Minuten/Knetstufe verkneten

Der Teig ist weich und etwas klebrig - allerdings brauchst du keine Angst haben, mit leicht geöltem Schaber oder Händen kannst du super mit dem Teig arbeiten. Den fertig gekneteten Teig in die leicht geölte Edelstahl- oder Glasschüssel geben, verschließen und für ca. 12 Stunden (mindestens 8 Stunden) im Kühlschrank reifen lassen.

BACKOFEN MIT DER STONEWARE PLUS ODER DEM ROCKCROK GRILLSTEIN AUF 260 GRAD VORHEIZEN.

Anschließend den Teig auf die leicht bemehlte Teigunterlage geben und in 6 oder 8 Teile schneiden, ein paar mal falten und abgedeckt ca. 10 Minuten ruhen lassen. Dann je Teilchen lang wirken (mit dem ersten rund geschliffenen anfangen) zudecken und ca. 20 Minuten entspannen lassen. Nun die Teiglinge auf der Oberfläche hin und her in die Länge rollen, dabei die Enden spitz formen.

Die Teiglinge mit Wasser besprühen und in Saaten nach Geschmack wälzen, ca. 10 Minuten die Brötchen ruhen lassen, anschneiden und auf den vorgeheizten Stein geben. Etwas Wasser auf die Wände und Boden des Backofens sprühen, die Tür zu machen und die Temperatur auf 250 den Backofen einstellen

Nach 15 Minuten Backzeit die Backofentür kurz öffnen um den überschüssigen Dampf rauszulassen, die Temperatur auf 230 Grad senken und weitere 15-20 Minuten die Brötchen knusprig, bis zu gewünschten Bräune ausbacken.

Andere Rezepte

Meine Dinkel-Brötchen Ciabatta-Art

Zum Rezept

Garnelen Pizza Deluxe

Zum Rezept

Sauerteigbrot aus dem Mini-Zauberkasten

Zum Rezept

Warmer Zucchini-Salat

Zum Rezept
"