Schokokuchen

Schokokuchen aus der runden Ofenhexe

Zutaten:

    • KUCHEN: 1 Ei - Größe L
    • 200 Gramm griechischer Joghurt
    • 70 Gramm Pflanzenöl
    • 1 Teelöffel Vanille Extrakt
    • 100 Gramm Kalter Kaffee
    • 150 Gramm Dinkelmehl Type 630
    • 1 Teelöffel Weinstein Backpulver
    • 1/2 Teelöffel Backnatron
    • 1/2 Teelöffel Salz
    • 130-180 Gramm Rohrohzucker (für uns waren 130 Gramm genug)
    • 50 Gramm Backkakao
    • ZUTATEN GANACHE:
    • 200 Gramm Zartbitter Schokolade oder nach Geschmack
    • 150 Gramm Sahne
    • zusätzlich kann man 1 Teelöffel Instant Espresso dazugeben

Zubereitung:

ZUBEREITUNG KUCHEN: Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ei, Joghurt, Öl, Vanille und Zucker gut vermischen, daraufhin Kaffee und Kakao dazugeben und gut untermischen. Alle trockene Zutaten dazugeben und alles kurz und Klumpenfrei vermischen. Der Teig soll ziemlich flüssig sein. Die runde Ofenhexe buttern und den Teig hinein geben. Den Kuchen 30 Minuten lang backen

ZUBEREITUNG GANACHE: Sahne in der Mikrowelle oder im Topf erwärmen, aber nicht aufkochen. Danach die Schokolade zerkleinern und in die Sahne reingeben, eventuell Espresso Pulver in diesem Schritt dazugeben. Alles gut vermischen bis eine glatte und glänzende Masse entstanden ist. Die Masse sollte etwa 20 Minuten lang auskühlen.

Zum Schluss den Kuchen ca. 1/2 Stunde auskühlen lassen. Mit einem Holzstäbchen den Kuchen durchstechen und Ganache auf dem Kuchen verteilen

Guten Appetit!

Andere Rezepte

Putenbraten aus dem Ofenmeister

Zum Rezept

Vanille-Extrakt

Zum Rezept

Veganer Pflapfel-Crumble

Zum Rezept

Gefüllter “Surprise” Kürbis

Zum Rezept
"