Veganer Zupfkuchen

für eine 23 cm. Ø Springform

Cremige Füllung mit der mürben schokoladigen Hülle….ich brauche keinen besonderen Anlass für ein Kuchen 😂 obwohl….ein Herbstabend wird noch viel schöner wenn so ein Gaumenschmaus auf dem Teller dir zuwinkt 🙌

Veganer Zupfkuchen, ein Käsekuchen der Extra Klasse ⭐ Der Arbeitsaufwand ist minimal, lediglich die Wartezeit….das kann zu eine Herausforderung werden.

Zutaten:

    • ZUTATEN TEIG:
    • 250 Gramm Dinkelmehl Type 630
    • Prise Salz
    • 1/3 Teelöffel Weihnsteinbackpulver
    • 100-120 Gramm Rohrohzucker
    • 150 Gramm vegane kalte Butter gewürfelt
    • 60 Gramm Backkakao
    • 40 Gramm kalte Hafermilch oder andere
    • Pflanzenmilch
    • ZUTATEN FÜLLUNG:
    • 100 Gramm weiche vegane Butter
    • 60 Gramm Maisstärke
    • 1 Esslöffel Vanille Extrakt
    • 65 Gramm kalte Hafermilch oder andere Pflanzenmilch
    • 625 Gramm Soja Skyr oder Quark
    • 150 Gramm Vegane Sahne
    • 100 Gramm Rohrohzucker
    • 30-40 Gramm Zitronensaft
    • Prise Salz

Zubereitung:

Zubereitung Teig:

  • Backofen auf 170° C Umluft vorheizen
  • die Springform leicht fetten
  • alle Zutaten zu einem glatten homogenen Teig kurz verkneten
  • etwas mehr als Hälfte des Teiges in die Springform drücken bzw. ausrollen, dabei einen ca. 4 cm Rand bilden

Zubereitung Füllung und Fertigstellung:

  • Maisstärke mit Milch glatt verrühren und mit den restlichen Füllung-Zutaten gut vermengen
  • die Füllung auf den vorbereiteten Teig geben

  • den restlichen Teig in kleine Stücke reißen und vorsichtig auf die Füllung legen

  • den Kuchen in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 70-75 Minuten backen
  • nach Ablauf der Backzeit den Backofen ausmachen, die Tür öffnen und den Kuchen ca. 20 Minuten auf dem Rost stehen lassen
  • anschließend den Kuchen aus dem Backofen nehmen und komplett, am besten gute 5 Stunden, noch besser über Nacht, auskühlen lassen

  • dann den Kuchen aus der Springform nehmen und servieren

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Andere Rezepte

Schnelles Batate-Dinkelbrot

Zum Rezept

Dinkel-Burger Buns

Zum Rezept

Gusseiserne Pfannen: Tipps und Gebrauchshinweise

Zum Rezept

Hefeteig mit Dinkelmehl

Zum Rezept
"